26. Juli 2019

AB Game Tipp: Stormworks

Home/News/Spiele/ABGT-Stormworks
⇐ Zurück zur Übersicht 

Game Tipp:

#2

Stormworks: Build and Rescue

Die Entwickler von Sunfire Software haben Anfang 2018 das Openworld Sandkasten Spiel durch den Pubischer Green Man Gaming Limited veröffentlicht. Das Spiel befindet sich noch in der Early Eccess und ist aktuell für Windows und MacOS bei Steam für 16,79€ erhältlich. Wieso der erste Eindruck täuschen mag und warum das Spiel auch als Simulation bezeichnet wird, möchten wir hier klären.

Schon wieder Blöcke? Ja. Auffallen tun diese im Spiel neben der ohnehin eckigen Umgebung nur kaum. Wer hier eine Grafische Meisterleistung mit MSAA, FXAA, TAA und was es sonst alles gibt erwartet, den muss ich leider enttäuschen, das Spiel hat wo anders seine Stärken. Diese Stärken sind auch der Grund warum dieses Spiel unter der Kategorie “Simulation” zu finden ist. Und zwar wird das Wasser ausgesprochen genau berechnet und wie bekannt ist, ist es äußert schwierig für die Entwickler die ganzen Variablen bei Wasser zu berechnen zu lassen, ohne dabei einen NASA-Rechner zu benötigen. Doch Stormworks meistert diese Herausforderung großartig.

In Sormworks bist du der Held, deine Aufgaben sind Menschen retten, Feuer löschen, Frachten transportieren und auch die ein oder andere Tätigkeit an Land gilt es zu bewältigen. Das alles mit deinem Boot, Hubschrauber oder Flugzeug. Die Fahr- und Fluggeräte kannst du selbst im „Vehicle editor“ nach deinen Wünschen bauen. Einschränken tun dich die Gesetze der Physik, dein Geld und die Größe der Werft/Hangar. Der Rest ist deiner Fantasie überlassen.

Azimut Grande 35 METRI - Super Yacht von Xcinos

Angefangen bei einem kleinen Boot auf einer kleinen Insel mit kleinen Aufgaben kannst du durch das Abschließen von Missionen Geld und neue Teile freischalten und damit dein Boot erweitern. Zu den Missionen gehören aufgaben wie Kisten von einer Insel auf eine andere zu transportieren, das mag vielleicht langweilig klingen aber bei einem kleinem Boot können diese leicht bei Wellengang über Bord fallen. Im später Verlauf des Spiels musst du gestrandete Menschen retten oder nach freischalten der Wasserwerfer auch Feuer auf Bohrinseln und Booten löschen. Hast du dann genügend Geld gespart kannst du dir eine Basis auf einer anderen Insel dazu kaufen, dabei musst du beachten dass jede Insel bzw. die Basis darauf nur bestimmte Möglichkeiten bietet. Darunter fällt zum Beispiel, dass du dich für eine Basis entscheiden kannst die einen Hangar für Hubschrauber bietet, jedoch keine Werft und auch keinen Hangar für Flugzeuge. Je nach Eigenschaften der Basis ist deren Preis auch entsprechend hoch.

Stormworks bietet einen Tag und Nacht Zyklus und passend dazu Dynamisches Wetter. Wer dabei an paar Wolken und etwas Regen denkt, der liegt falsch. An schönen Tagen macht es richtig spaß mit seinem Selbstgebauten Boot über das feuchte Nass zu schippern. Sobald aber das Wetter umschlägt und meterhohe Wellen an die Seite deines Bootes klatschen und der Wind dich in Richtung Steilküste treibt um dich und dein Boot daran zerschellen zu lassen, wirst du feststellen dass das kein Spiel für Landratten ist.

Advanced tanker "Saga II" von Donald Dox

Das Spiel bietet einen Komplexen “Vehicle-editor” der einem jedoch viel Freiraum ermöglicht. Wem das alleine zu viel wird oder wer nachts angst hat auf einer Nussschüssel auf den weiten Meeren in Stormworks zu treiben, kann sich bis zu drei weitere Mitspieler -achtung Wortspiel! ins Boot holen. Der Multiplayer für bis zu vier Spieler funktioniert für eine early access ausgesprochen gut.

Ich habe das Spiel in der v0.3.X gespielt, seitdem sind regelmäßig viele Neuerungen hinzugekommen.

Fazit:

Wer gerne entwickelt, baut, verbessert und spaß in Open World spielen hat für den könnte Stormworks etwas sein. Aber Vorsicht, das Spiel bietet keine step by step Anleitung. Da kann beim Bootsbau schon mal was nicht so funktionieren wie man das gerne hätte, wer da schnell die Lust verliert dem Bleibt noch der Steam-Workshop, der bietet nämlich jede Menge Boote, Hubschrauber und Flugzeuge. Ansonsten bietet Stormworks ein solides Gesamtpaket für eine early access, die auch spürbar weiterentwickelt wird.

Fakten und Daten:

Mindestsystemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
  • Prozessor: Intel i5 4th Generation
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: Intel HD 6000 / Geforce 550
  • Speicherplatz: 500 MB

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7 / 8 / 10
  • Prozessor: Intel i7 6th Generation
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: Geforce 750 / Radeon R7 360
  • Speicherplatz: 500 MB

Beitrag veröffentlicht am: 01.05.2019

Altis Bloods Gaming | Wir stehen in keinem Kontakt mit den Entwicklern oder Publisher. Wir schreiben hier unseren eindruckt zu den Spielen und wir machen das rein aus Spaß an der Freude. Early-Access Spiele sind noch in der Entwicklung, es können jederzeit Inhalte im Spiel hinzugefügt, entfernt und verändert werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Haftungsausschluss | Impressum